0
22,90 €
(inkl. MwSt.)

Nachfragen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783550087226
Sprache: Deutsch
Umfang: 237 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 22 x 14.4 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Eliette Mouet ist achtzehn, als sie Herbert von Karajan kennenlernt. Nach ihrer Hochzeit übernimmt er die künstlerische Leitung der Wiener Staatsoper, zudem ist er bereits Leiter der Salzburger Festspiele und Chefdirigent der Berliner Philharmoniker. Die beiden treffen sich zum ersten Mal auf einer Yacht in Saint-Tropez. Ein Jahr später sehen sie sich in London wieder. Gemeinsam mit einem Freund besucht sie dort ein Konzert, das Karajan dirigiert. Als er zum Dirigentenpult geht, erkennt er die junge Frau in der ersten Reihe. Von da an bis zu seinem Tod 1989 ist sie seine große Liebe. An seiner Seite taucht sie ein in die Welt der Musik. Sie begleitet ihn rund um den Globus, erlebt das Jet-Set-Leben im Kreis seiner Bewunderer und schirmt ihn ab, damit er die nötige Ruhe zum Arbeiten hat. Eliette von Karajan ist heute eine angesehene Kunstmäzenin und Förderin der Musik.

Autorenportrait

Eliette von Karajan wuchs in Nizza auf. Sie wurde mit achtzehn von Christian Dior entdeckt und arbeitete für kurze Zeit als Fotomodell. 1958 heiratete sie Herbert von Karajan, mit dem sie zwei Töchter bekam. Sie ist Ehrenpräsidentin der Salzburger Osterfestspiele.

Weitere Artikel vom Autor "Karajan, Eliette von"

Alle Artikel anzeigen

Weitere Artikel aus der Kategorie "Sachbücher/Musik, Film, Theater/Biographien, Autobiographien"

Alle Artikel anzeigen