0
9,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783423140621
Sprache: Deutsch
Umfang: 224 S.
Format (T/L/B): 1.7 x 19.3 x 12 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Daniel Deserno, 39, Investmentbanker, ist Patient in der Klinik Waldhaus. Freundin Selma aus der Kulturstiftung hat ihm seinen 'Porsche' ruiniert, wie sein männlichstes Teil unter Daniels Kollegen hieß. Plötzlich taucht in der Klinik eine junge Patientin auf, die mit einem Buch über ihre Hämorrhoiden großen Erfolg hatte. Daniel und die Neue kommen sich rasch näher. Dann aber kündigen Selma und Daniels altlinke Mutter ihren Besuch an, weil im Waldhaus ein berühmter Autor aus seinem Goethe-Roman liest. Ein aberwitziger Roman über die Krisen in der Welt des Geldes und der Literatur.

Autorenportrait

Bodo Kirchhoff, geboren 1948 in Hamburg, lebt in Frankfurt am Main und am Gardasee. Sein umfangreiches Werk umfasst Romane, Erzählungen und Novellen, Theaterstücke und Drehbücher. Er wurde u.a. mit dem Deutschen Kritikerpreis und der Carl-Zuckmayer-Medaille ausgezeichnet. 2012 wurde der Roman >Die Liebe in groben Zügen< für den Deutschen Buchpreis nominiert, 2016 erhielt Bodo Kirchhoff den Deutschen Buchpreis für die Novelle >Widerfahrnis<.

Leseprobe

Leseprobe

Schlagzeile

Sex und Kapitalismus in der Krise 

Weitere Artikel vom Autor "Kirchhoff, Bodo"

Alle Artikel anzeigen

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)"

Alle Artikel anzeigen